Menü Schließen

Reitstiefel

Warum wichtig und nützlich?

Im Mittelalter waren Reitstiefel gefragt, deren Aufgabe es war, die Beine der berittenen Soldaten im Krieg zu schützen. Seither entstand der Reitsport mit verschiedenen Disziplinen. Infolgedessen entwickelten sich Reitstiefel weiter. Heute gehören sie zur Ausrüstung eines jeden Reiters. Bei heutigen Reitstiefeln handelt es sich um für den Reitsport entwickelte Stiefel. Diese besitzen einen langen Schaft sowie eine glatte Sohle.

Wie andere Kleidungsstücke erfüllen Reitstiefel oftmals eine optische Funktion. Wichtiger als eine ansprechende Optik sind andere Faktoren für die Entscheidung von Reitern und Reiterinnen, sich Reitstiefel zu kaufen. Zum einen geht es um die Sicherheit. Die glatte Sohle verhindert, dass der Fuß im Steigbügel hängen bleibt. Zum anderen sorgen Reitstiefel für optimalen Halt im Sattel und geben Wade und Knöchel Stabilität.

Top Suchergebnisse Reitstiefel

DeNiro Soft Glattleder Reitstiefel braun

DeNiro Salento 02 Reitstiefel ambra

DeNiro Salento Winter Leder-Reitstiefel schwarz

DeNiro Salento Leder-Reitstiefel schwarz

DeNiro Soft Glattleder Reitstiefel schwarz

Arten von Reitstiefeln

Unterschiedliche Modelle von Reitstiefeln mit verschiedenen Formen erfüllen mehrere Funktionen. Ein Grund, weswegen sie sich sowohl zum Springreiten, Dressurreiten als für den Polosport oder das Westernreiten eignen. Des Weiteren gibt es sie aus verschiedenen Materialien wie Gummireitstiefel, die sich für Kinder und die Stallarbeit besser eignen als Lederreitstiefel..

Reitstiefel für die Dressur

Für diese Reitdisziplin eignen sich geschlossene Reitstiefel aus Leder mit einem hohen Dressurbogen. Bei dem Leder handelt es sich im Idealfall um festes Leder, das dem Bein Stabilität gibt. Als Alternative bieten sich Reitstiefeletten mit Stiefelschächten für das Dressurreiten an. Diese lassen sich bis zur Klasse S im Turnier benutzen.

Die Vorteile von Reitstiefeln für Dressurreiter- und Reiterinnen im Überblick

  • robust,
  • bieten dem Bein Stabilität.

Top Suchergebnisse Dressur-Reitstiefel

DeNiro Reitstiefel Dressur Raffaello gebrushed

Reitstiefel Vercelli 43 H Schwarz

Reitstiefel Vercelli 46 W Schwarz

Cavallo Linus Slim S Varano Reitstiefel Damen

Suedwind Legacy Venado Reitstiefel Damen

Top Suchergebnisse Reitstiefeletten

Reitstiefelette Monaco Schwarz

Reitstiefelette Leder Classic Schwarz

Reitstiefelette Leder Classic

Reitstiefelette Axona Schwarz

Reitstiefelette Axona für schwarz von Covalliero

Reitstiefel für das Springreiten

Springreiter und Springreiterinnen winkeln Knie und Knöchel beim Springen stark an. Ein Grund, weshalb diese Art Reitstiefel viel Flexibilität benötigt. Aus diesem Grund besteht ein Springreitstiefel idealerweise aus weicherem Leder als ein Dressurreitstiefel. Des Weiteren braucht ein solcher Stiefel einen kürzeren Schaft. Weiterhin garantiert ein weicher Schaftbogen, dass sich Reiter oder Reiterin nicht die Kniekehle blutig reiben beim Springen.

Modelle von Reitstiefeln für das Springreiten besitzen oftmals im vorderen Bereich eine Schnürung. Das gibt dem Knöchel die Möglichkeit, sich zu beugen. Weiterhin gilt es als Vorteil, wenn bei einem Springreitstiefel das Leder im Bereich des Knöchels weder zu eng anliegt noch zu viel Spielraum bietet.

Reitstiefeln für das Springreiten bieten folgende Vorteile:

  • flexibel (weiches Leder),
  • kürzerer Schaft und weicher Schaftbogen schonen die Kniekehle,
  • oftmals im vorderen Bereich mit Schnürung, um den Knöchel besser zu beugen.

Top Suchergebnisse Springreitstiefel

DeNiro Reitstiefel Quick soft braun

DeNiro Reitstiefel Quick soft schwarz

Kinderreitstiefel

Kinder, die vorhaben, das Reiten zu lernen, benötigen als Grundausstattung eine Reithose sowie Reitstiefel. Da sie sich im Wachsen befinden, rentiert sich eine Investition in teure Modelle nicht. Das bedeutet, für Kinder eignen sich Kinderreitstiefel aus Gummi in der Regel besser als teure Lederstiefel.

Top Suchergebnisse Kinderreitstiefel

HKM Reitstiefel mit Reißverschluß Lederoptik Kinder

Reitstiefel 100 gummi Kinder schwarz

Reitstiefel Hippo von schwarz, W:

Reitstiefel Comfort für schwarz von Waldhausen

Reitstiefel Star für schwarz von Waldhausen

Reitstiefel aus Gummi

Reiten heißt oftmals Vergnügen und Arbeit in Form von Stallarbeit. Hier kommen die robusten Materialeigenschaften dieser Art Reitstiefel zum Zug. Der Grund besteht darin, dass sich Lederstiefel nicht für die Stallarbeit eignen. Leder reagiert empfindlich auf Pferdeschweiß, Urin und Jauche. Die bessere Alternative für die Stallarbeit sind Reitstiefel aus Gummi oder PVC, denen die Einflüsse bei der Stallarbeit nicht schaden.

Die Vorteile von Reitstiefeln aus Gummi im Überblick:

  • niedriger Preis,
  • robust und pflegeleicht,
  • wasserdicht,
  • weniger empfindlich als Lederstiefel,
  • geeignet für Kinder,
  • geeignet für die Stallarbeit.

Top Suchergebnisse Reitstiefel Gummi

Reitstiefel Schooling Gummi Erwachsene schwarz

Reitstiefel 100 gummi Kinder schwarz

QHP Sasha Reitstiefel breit Damen

QHP Sasha Reitstiefel Damen

Reitstiefeletten 100 gummi Kinder marineblau/rosa

Reitstiefel aus Leder

Reitstiefel aus Leder gelten als stabil, geschmeidig und langlebig. Eigenschaft, die für den Reitsport von Bedeutung sind, weil sie für den festen Sitz im Sattel sorgen. Weiterhin sieht Leder optisch hochwertig aus. Mehrere Gründe, weshalb Modelle aus Leder einen großen Beliebtheitsgrad besitzen.

Der höhere Preis von Lederstiefeln im Vergleich mit Gummistiefeln schreckt manchen potzenziellen Käufer oder Käuferin ab. Wer die Vorteile betrachtet, erkennt, dass sich die höheren Kosten im Laufe der Jahre amortisieren und die Investition sich auszahlt.

Die Vorteile von Reitstiefeln aus Leder im Überblick:

  • optisch hochwertig,
  • stabil, geschmeidig, langlebig.

Top Suchergebnisse Lederreitstiefel

Tonics Solar Lederreitstiefel Damen

Tonics Jupiter Style Velvet Lederreitstiefel Damen

Parlanti Lederreitstiefel Miami Lux schwarz

Tonics Jupiter Style Lederreitstiefel Damen

Cavallo Linus SLIM Lederreitstiefel mit Lack + Bling